Herzlich willkommen im Ort der Achtsamkeit in Thalham
in der Nähe von Altenmarkt an der Alz

Wir wollen Räume schaffen für Herzensangelegenheiten und Gesundheitsförderung. Hierzu bieten wir verschiedene, wissenschaftlich fundierte Methoden kombiniert mit ganzheitlichen Beratungsangeboten an:

Achtsamkeitstraining ∙ Stressbewältigungskurse ∙ Systemische Beratung ∙ Familienaufstellungen ∙ Seminare



Eine friedvolle, annehmende Haltung zu uns selbst und befriedigende Paar- und Familienbeziehungen sind wesentlich für unsere seelische und körperliche Gesundheit.

Durch Achtsamkeitstraining ist es nachgewiesenermaßen möglich, im Alltag aufmerksamer, klarer und gelassener zu werden.

Dies ist eine Haltung, die für uns gesünder ist und die eine wirkliche Beziehung zu unserem Partner, zu unserer Familie und in besonderer Weise auch zu unseren Kindern fördert.

Ort der Achtsamkeit

Die Achtsamkeit entdecken...

Achtsamkeit bedeutet Aufmerksamkeit, Wachheit, bewusst sein und lebendig sein.

Ort der Achtsamkeit

Die Achtsamkeit ist eine wunderbare Fähigkeit und eine innere Haltung, sich selbst, den Mitmenschen und dem Leben zu begegnen.

Achtsamkeit bedeutet, dem gegenwärtigen Augenblick bewusste Aufmerksamkeit zu schenken. Wir versuchen dabei, unsere Erfahrungen nicht zu bewerten, sondern bewahren uns eine offene und neugierige Haltung gegenüber allem was geschieht.


Achtsamkeit bedeutet die Freiheit, im gegenwärtigen Moment, mit allem was er mit sich bringt, ganz bei sich zu sein.

In Achtsamkeitsübungen verbinden wir uns mit dem Atem und nehmen bewusst wahr, was in unserem Körper und Geist geschieht.

Ort der Achtsamkeit
Ort der Achtsamkeit

Schwierigen Gefühlen können wir Raum geben. Wenn wir sie annehmen, können wir wahrnehmen, wie sie sich verändern und ihre Macht über uns verlieren.

"Es ist (...) die praktische Definition von Heilung, zurechtzukommen, mit dem, was ist." (J. Kabat-Zinn)

Eine achtsame Haltung zu entwickeln, ist für uns alle jederzeit möglich. Achtsamkeit wird durch konkrete Übungen - Atemübungen, Körperwahrnehmungen (Bodyscan, Yoga), Meditationsformen - erfahren, intensiviert und trainiert.

Die achtsame Haltung soll dann in alle Bereiche unseres Lebens - in den privaten und beruflichen Alltag - übertragen werden: Wir können achtsam essen, spazieren gehen, arbeiten und vieles mehr, um unsere Achtsamkeit weiter zu pflegen.

Wenn wir Achtsamkeit entwickeln, werden wir ruhiger, kommen emotional ins Gleichgewicht, sehen die Dinge klarer und lernen Veränderungen zu akzeptieren. Wir können uns wieder mit unserer inneren Stärke und unseren Ressourcen verbinden.

Wir hören auf, uns und andere zu bewerten, zu beurteilen oder zu verurteilen. Stattdessen lernen wir auch mit uns selbst mitfühlend und fürsorglich zu sein.

Bei vielen körperlichen und seelischen Erkrankungen sind Achtsamkeitsübungen ein ergänzender Weg, um Krankheitssymptome zu mildern oder einen anderen Umgang mit ihnen zu finden.

Achtsamkeit hilft uns, auf Stress und schwierige Situationen nicht automatisch zu reagieren, sondern bewusst und gesundheitsförderlich zu antworten.

Wir können innehalten, erleben und spüren, was geschieht und dann entscheiden, wie wir handeln.

Achtsamkeit ermöglicht uns, aus Gedankenspiralen auszusteigen. Wir nehmen wahr, wenn wir mit unseren Gedanken in Erinnerungen kreisen oder in unseren Gedanken im Voraus leben.

Behutsam führt uns eine achtsame Haltung zurück in die Gegenwart. Nur hier sind wir wirklich lebendig.

Die Achtsamkeit ist ein Geschenk an uns selbst...

Über uns

Ort der Achtsamkeit Altenmarkt

Monika Draxl

"27 Jahre habe ich als Krankenschwester mit Kranken und sterbenden Menschen, deren Angehörigen und allen gearbeitet, die sich für die Begleitung leidender Menschen entschieden haben. Oft bin ich selber durch viele meiner Unsicherheiten und Tiefen gegangen. Mich interessierte immer mehr die Begegnung miteinander, und um das worum es geht.

Vor 20 Jahren begann ich, mich in ganzheitlichen Heilformen weiterzubilden wie Systemisches Aufstellen, Bachblütentherapie, Schamanische Arbeit, heilende Gesprächsformen und sanfte Energiearbeit.

Die Erfahrungen in meinem Beruf und den ganzheitlich heilerischen Tätigkeiten lehrten mich viel und formten in mir den Wunsch, Menschen verstehen zu lernen und ihnen besonders in ihren Tälern die Hand zu reichen."

Ort der Achtsamkeit Altenmarkt

Brigitte Betz-Pemler

"Als Sozialpädagogin habe ich 22 Jahre arbeitslose Jugendliche und Erwachsene in Rahmen von Ausbildungs- und Beschäftigungsprojekten unterstützt und begleitet. Zusätzlich war ich 8 Jahre in einer Gemeinschaftspraxis als Familientherapeutin tätig.

Es war mir immer ein großes Anliegen alle Jugendliche und Erwachsene so anzunehmen wie sie sind, den Sinn, die Stärke und die Ressourcen ihrer Verhaltensweisen zu begreifen sowie sie in ihren Veränderungsprozessen behutsam und wertschätzend zu begleiten.

Mir wurde dabei immer bewusster, wie erfüllend wirkliche Begegnungen von Mensch zu Mensch, von Herz zu Herz sind und wie heilend jeder Moment der Achtsamkeit sein kann.

Seit vielen Jahren habe ich mich in verschiedenen Bereichen weitergebildet, u.a. Ausbildung in systemischer Familientherapie, lösungsfokussierter Therapie, ganzheitlich energetischer Heilarbeit, Ausbildung zur Achtsamkeitstrainerin und zur MBSR-Lehrerin."

  • Ort der Achtsamkeit Altenmarkt
  • Ort der Achtsamkeit Altenmarkt
  • Ort der Achtsamkeit Altenmarkt
  • Ort der Achtsamkeit Altenmarkt
  • Ort der Achtsamkeit Altenmarkt
  • Ort der Achtsamkeit Altenmarkt
  • Ort der Achtsamkeit Altenmarkt
  • Ort der Achtsamkeit Altenmarkt

Unsere Leistungen

Über aktuelle Termine und unser Angebot können Sie sich gezielt hier informieren:
JETZT im Ort der Achtsamkeit

Ort der Achtsamkeit

Kontakt


Für Anmeldungen oder um weitere Informationen zu erhalten, können Sie uns gerne eine Nachricht hinterlassen, wir rufen Sie umgehend zurück.

Ort der Achtsamkeit
Thalhamer Str. 21
83352 Altenmarkt an der Alz
0171 4329718
kontakt@ort-der-achtsamkeit.de

Achtsamkeit und Meditation haben durch richtige Praxis nachweisbare Effekte auf das Gehirn, der Schaltzentrale unseres Seins.

Hierzu der Leitartikel aus dem Spiegel 21/2013:

Heilen mit dem Geist

"Das JETZT ist die einzige Möglichkeit, die wir haben um wirklich zu sehen, wirklich zu handeln, wirklich heil und gesund zu werden.

Deshalb ist jeder Moment so unendlich kostbar."

Jon Kabat-Zinn